Choreografie des Lichts


Sanft und lautlos gleiten die Paneele des ffuss-Flächenvorhangs in der Schiene. Wie Tänzer auf dem Parkett bewegen sich die Stoffbahnen bald voreinander, bald nebeneinander ohne sich zu berühren. So entstehen vor dem Fenster immer neue Bilder und Impressionen, deren Choreografie je nach Lichteinfall dramatisch, heiter oder nüchtern inszeniert werden kann. Flächenvorhänge von ffuss beweisen ihre Flexibilität übrigens auch als Raumteiler.