Story

2014

Ist geprägt von der neuen Rollo- und Flächenkollektion mit über 240 neuen Dessins und neuer Technik!

2014

Tag der offenen Tür und rauschende Einweihungsparty im Frühjahr

2013

Planung, Bau und Umzug in das neue Firmengebäude in Weyhe

Herbst 2012

Im Entwicklungsjahr 2012 sind bis zum Herbst zahlreiche Katalogergänzungen bei DuoRoll in das Programm aufgenommen worden. Der aktuelle Katalog umfasst mittlerweile nahezu 100 Positionen.
Stetiges Wachstum auch bei der Belegschaft. Das Team bilden nunmehr 30 Köpfe, die aktiv und engagiert entwickeln, produzieren und verkaufen.

Mit DuoRoll E2 gibt es eine neue Entwicklung aus dem Hause FFUSS.
Das Doppelrollo zeigt seine edlen Edelstahl-Komponenten bewusst sichtbar. Damit positioniert sich DuoRoll E2 als Technik-Variante für gehobene Ansprüche. Verchromte und gebürstete Oberflächen bestimmen das völlig neue Design-Konzept. Technik und Design von DuoRoll E2 sind im Hause FFUSS entwickelt worden und tragen das Qualitätssiegel MADE IN GERMANY.

Im Frühjahr 2011 kann ffuss erneut eine Innovation präsentieren: Plafond-Anlagen (Plissees für Wintergärten) ohne mittlere Spanndrähte.

2011
Mit der Präsentation der neuen Plissee-Kollektion Ende März schließt ffuss die Überarbeitung der Gesamtkollektion ab. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Handliche und anschauliche Musterbücher für alle Produktgruppen zeigen das komplette ffuss-Portfolio und erleichtern mit ihrem praxisnahen Konzept die Arbeit der Fachhändler.

2010
Den 10-jährigen Firmengeburtstag feiert ffuss mit seinen Kunden und einem Tag der offenen Tür.

2008
Inzwischen arbeiten 21 engagierte Mitarbeiter bei ffuss. Mit einer erneuten Erweiterung der Produktionsfläche wird die Fertigungskapazität für die gesamte Produktpalette weiter erhöht.

2006
Analog zu den Produktinnovationen bleibt ffuss auch in der Fertigungstechnik auf dem neuesten Stand. Eine hochmoderne technische Produktionsanlage optimiert den Betrieb und schafft weitere Fertigungsmöglichkeiten.

2005
Die Produktlinie Rollo ergänzt als Neuzugang das Portfolio von ffuss. Gleichzeitig kann ffuss in Deutschland eine Innovation im Bereich Sonnenschutzsysteme präsentieren: die Marktneuheit DuoRoll.

2003
Die Nachfrage nach ffuss-Plissees steigt. Entsprechend erweitert ffuss die Produktionsfläche für diese Produktgruppe. Noch im selben Jahr nimmt Andreas Frohmüller Vertikal-Lamellenvorhänge und Jalousien in das ffuss-Sortiment auf.

2002
Schon im zweiten Jahr wird es zu eng im alten Domizil. ffuss bezieht die deutlich größere Produktionsstätte in der Europaallee und erhöht die Zahl seiner Mitarbeiter auf sechs.

2000
Im noch jungen Jahrtausend gründet Andreas Frohmüller in Bremen ein neues Unternehmen: ffuss Frohmüller Faltstore und Sonnenschutzsysteme e. K..
Frohmüller startet mit zwei Mitarbeitern.